Sommertrainingslager der Rennsportgruppe 2017

Auch dieses Jahr war die Rennsportgruppe im Sommer nicht untätig, sondern absolvierte mit 19 Kindern und Jugendlichen ein Trainingslager in Hinterstoder.

Die erste Trainingseinheit wurde im Hochseilgarten in Hinterstoder absolviert. Die Rennsportkids plus Eltern bezwangen nach einer genauen Einschulung den gesamten Parcours. Selbst die Jüngsten bewältigten mit Unterstützung und Hilfestellung der älteren Kinder den schwarzen Parcours.

Anschließend fuhren wir ins LNZ auf die Höss, wo nach der Zimmerverteilung ein Siebenkampf auf dem Programm stand. Es wurden Zweier-Teams gebildet (1 älteres Kind + 1 jüngeres Kind), die in verschiedenen Bewerben wie beispielsweise Dosenschießen, Bergsprint und Weitsprung ihre Geschicklichkeit und Kondition bzw. Kraft unter Beweis stellen konnten.
Aber nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern stellten ihr Können unter Beweis.
Den Abend ließen wir bei einem gemütlichen Lagerfeuer und Knacker grillen ausklingen.

Am Sonntag, nach dem Frühstück, standen verschiedene Koordinationsübungen auf dem Programm. Anschließend fuhren wir auf den Gleinkersee, wo wir uns nach dem anstrengenden Training abkühlen konnten.

Ein großes Dankeschön noch einmal an Markus Gattinger, der uns jedes Jahr das LNZ zu günstigen Konditionen zur Verfügung stellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.