Flutlichtpremiere beim Kindercup

Am Freitag, 28. Februar fanden der 5. und 6. Kindercup als Flutlichtrennen am Hochficht statt. Gefahren wurde ein Cross-Bewerb mit einer Schanze und einer Wellenbahn.

Die Rennsportkids zeigten erneut, dass sie technisch ausgezeichnet am Ski stehen und somit stellte der durchaus anspruchsvoll gesteckte Lauf keine Schwierigkeit dar.

In der Klasse U 8 weiblich erreichte Katharina Wendling den hervorragenden 2. Platz. Bei den Burschen U 8 fuhr Moritz Mitterndorfer beide Male auf den 3. Platz.

Anja Biermeier erreichte in der Klasse U 10 weiblich einen vierten Platz. Die Klasse U 10 männlich konnte Jäger Manuel beide Male klar für sich entscheiden.

Die Klasse U 12 weiblich war fest in der Hand des SC Raika Hartkirchen. Jana Mair gewann beide Rennen und sicherte sich damit auch die Gesamtwertung. Biermeier Jana belegt den 2. Rang und 3. Rang und Humer Johanna komplettierte diese Klasse mit einem vierten und einem dritten Rang.

Bei den Burschen U 12 wurde der Sieg in der Gesamtwertung zwischen Hinterleitner Benedikt und Klaus Mitter ebenfalls in die letzten beiden Rennen entschieden. Im ersten Rennen konnte sich Klaus 4 Hundertstel vor Benedikt durchsetzen. Im 2. Rennen war Klaus wieder an erster Position bis Benedikt als letzter Läufer ins Rennen ging. Benedikt riskierte alles, hatte aber kurz vor dem Ziel einen schweren Fehler, wodurch er Klaus nicht mehr abfangen konnte, sich aber dennoch den 2. Platz beim Rennen und auch in der Gesamtwertung sichern konnte.

Mair Jana und Jäger Manuel fuhren bei beiden Rennen Tagesbestzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.