Erfolgreicher Start in die Rennsaison

Die Rennsportkids des SC Raika Hartkirchens starteten höchst erfolgreich in die neue Rennsaison. Der Austragungsort der ersten beiden Riesentorfläufe am 12. Jänner 2020 war der Zwieselberg am Hochficht.

Bei den Mädchen bestritt Katharina Wendling in der Klasse U 8 ihr erstes Rennen. Nach einem Torfehler im ersten Kindercup fuhr sie beim zweiten Lauf gleich auf den zweiten Platz.

Anja Biermeier erreichte beim 2. Kindercup den 3. Platz, nachdem sie im ersten Rennen knapp am Podest vorbeigeschrammt war. Die Klasse U 12 weiblich war fest in Hartkirchner Hand – Jana Mair entschied diese Klasse beide Male mit Tagesbestzeit für sich und Johanna Humer konnte beim ersten Kindercup den 3. Platz für sich verbuchen.

In der Klasse U 8 männlich feierte Mitterndorfer Moritz sein Renndebüt und konnte nach dem zweiten Platz im ersten Rennen den zweiten Riesentorlauf für sich entscheiden. Jäger Manuel konnte in der Klasse U 10 männlich bei Rennen mit Tagesbestzeit gewinnen. Mitter Klaus und Hinterleitner Benedikt sorgten in der Klasse U 12 für ein Kopf an Kopf Rennen – das erste Rennen entschied Benedikt für sich, im zweiten Riesentorlauf hatte Klaus die Nase vorne und der SC Raika Hartkirchen feierte beide Male einen Doppelsieg.

Insgesamt konnte das Trainerteam mit Gerald Jäger und Adrian Piermayr beim Rennauftakt mit den Rennsportkids 7 Tagessiege und 6 Podestplätze verzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.